Atelier in Stuttgart

Atelier in Stuttgart – Aleisa, Stefan Eisele

Stefan Eisele ist unter dem Synonym Aleisa, leidenschaftlicher freischaffender Künstler. Seit 2018 hat er sein erstes Atelier in Stuttgart, nahe des Marienplatzes gelegen.

Mit Blick auf den Kessel, sind seine Kunstwerke teilweise stark vom Impuls der Stadt geprägt. So war er Teil der urban sketchers in Stuttgart. Neben den detailtreuen Aquarellen Stuttgarts schönster Ecken, finden sich aber auch Liebhaber folgender Kunstrichtungen wider:

Wie viele Künstler, durchlief auch Aleisa mehrere Entwicklungsphasen. Neben eigenen Lebenserfahrungen wie Reisen oder Ausbildung, spiegeln sich hierin auch Interessen und Ehrgeiz des Künstlers wider.

Ihr Interesse wurde geweckt? Dann kontaktieren Sie Stefan Eisele, alias Aleisa über das Kontaktformular.

Aleisa, Stefan Eisele Vita

2014-2017 Studium an der Hochschule der Medien in Elektronischen Medien

Nach vier Semestern Audiovisuelle Medien an der Hochschule für Medien in Stuttgart graduierte Stefan Eisele im Februar 2017 mit dem Abschluss Master of Arts. Seine Schwerpunkte legte er auf

  • 3D-Modellierung (NURBS, Polygons)
  • Simulation animation and rendering,
  • Moderne Technik des Bild-Prozesses

Seine Abschlussarbeit befasste sich mit dem Zusammenhang des generativen Designs und der Kunst.

2010-2014 Studium Industrie Design, Universität Pforzheim

Nach dem Abitur studierte Stefan Eisele Industrie Design in Pforzheim:

  • Zeitmanagement und Organisation von Entwurfsprozessen
  • hohe Kenntnisse in der Skizzier- und Lackiertechnik (Figurenzeichnung, Konstruktionszeichnung)
  •  Entwicklung von Ideen und deren Realisierung
  • Konstruktion von Schaumstoffmodellen

2012–2013 Praktikum: Dr. h.c. F. Porsche AG Weissach, Abteilung: Designvisualisierung, 6 Monate

Praktische Erfahrung:

  • realistische Bilder (CGI) aus digitalen CAD-Automodellen erstellen,
  • Optimierung von CAD-Automodellen
  • Präsentation verschiedener Gestaltungsideen.
  • Entwicklung und Modellierung digitaler Umgebungen für Render-Szenen

2010 Praktikum: Andreas Helmling, Bildhauer und Designer, Hördth, 6 Monate

Praxiserfahrung:

  • Schweißen, Biegen und Trennschleifen von Stahlwerken
  • Restaurierung von Möbeln
  •  Bohren, Fräsen und Sägen von Holzarbeiten
  • Planung, Organisation und Durchführung von Ausstellungen

2009-2010 Praktikum: Designagentur Lautschrift, 3 Monate

Praktische Erfahrung:

  • Entwicklung der Corporate Identity, Marken und Logos
  • Erstellung, Bearbeitung und Layoutgestaltung von Homepages, Layout, Nachbearbeitung und Bearbeitung von Bildern

Aleisa – Vergangene Austellungen

  • Werkschau 2011: Hochschule für Gestaltung Pforzheim (Abschlusssemester)
  • Rathaus Achern 2012 (Einzelausstellung)
  • Mitgliedschaftsausstellung 2013 | Kunstverein Germersheim (Gruppenausstellung)
  • 2014 Zuckerbergschloss Kappelrodeck (Einzelausstellung)
  • Rathaus Kappelrodeck 2014 (Einzelausstellung)
  • 2016 Kutlurinsel (Kulturinsel) Stuttgart (Präsentation des generativen Kunstprojekts: Synesthesy – Musik sehen).
  • 2016 Internationales Kolloquium Universität Stuttgart (Präsentation des generativen Kunstprojekts: Synesthesy – Musik sehen).
  • 2018 Weltcafé Stuttgart, Einzelausstellung